WFS (Wortfindungsstörung)

2 Tage

max. 25 Teilnehmer (mindestens 10)

Folgt in Kürze

15 Fortbildungspunkte

Zertifikat

Viele Kinder im Vorschulalter leiden unter Wortfindungsstörungen. Die Studie, deren Ergebnisse hier präsentiert werden, untersuchte die Wirksamkeit der Methoden des Patholinguistischen Therapieansatzes (PLAN) bei Sprachentwicklungsstörungen von Siegmüller & Kauschke (2006). PLAN konzentriert sich auf die Verbesserung der grundlegenden Verarbeitungsleistungen, die zu einem sicheren Wortabruf führen. Untersucht wurde, ob die teilnehmenden Kinder von der Therapie profitieren und wie und mit welchem Aufwand die Therapie im logopädischen Alltag umgesetzt wird. Im Vorfeld wurde die Wortfindungstherapie systematisiert sowie Therapiematerial konzipiert und kontrolliert. Fortbildungsteilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit den im Forschungsprojekt erprobten Methoden des Projektes auseinanderzusetzen.

Für die spezifische Zertifizierung auf Forschungsebene müssen die Teilnehmer zu Seminarende das erworbene Wissen an einem Fallbeispiel anwenden können.

Ihre Referentin

Sandra Becker

Sandra Becker

Sandra Becker absolvierte ihre Ausbildung zur Logopädin von 2007 bis 2010 an der Berufsfachschule für Logopädie in Erlangen. Anschließend arbeitete sie in einer Praxis für Logopädie in Königswinter. Von 2012 bis 2014 studierte sie im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Logopädie an der EUFH in Brühl und im Anschluss daran Logopädie im Master an der EUFH in Rostock. Das Studium schloss sie im März 2017 mit dem Master of Science ab. Von 2014-2019 arbeitete Sandra Becker als Fortbildungskoordinatorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAGT (ehemals LIN.FOR) sowie seit Dezember 2016 als Dozentin an der EUFH in Rostock.

Details

Ort

Rostock

Teilnahmegebühren

 Folgt in Kürze

 

 

 

Umfang

15 Unterichtseinheiten

Fortbildungspunkte: 15

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 beschränkt (Mindestteilnehmerzahl: 10).

Rabatt-Angebote

Seien Sie dabei und profitieren Sie von unseren CRT Rabatt-Angeboten in Rostock und Brühl.

Teilnahme sichern

Zertifikat

Sie erhalten ein Zertifikat mit einer Beschreibung der Seminarinhalte und der Angabe der Fortbildungspunkte.